Wahlen und Abstimmungen

Termine 2016

  • 05. Juni 2016
  • 25. September 2016
  • 27. November 2016
Nächste Termine:

5. Juni 2016

 

Gemeinde ---
Bezirk ---
Kanton

Abstimmungen

  • Gesetz über die Gerichts- und Behördenorganisation im Zivil- und Strafprozess (Änderung vom 30. November 2015; Wählbarkeitsvoraussetzung für Bezirksrichterinnen und Bezirksrichter)

Kirche

---

Bund

Abstimmungen

  1. Volksinitiative "Pro Service public"
  2. Volksinitiative "Für ein bedingungsloses Grundeinkommen"
  3. Volksinitiative "Für eine faire Verkehrsfinanzierung"
  4. Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes (FmedG)
  5. Änderung des Asylgesetzes (AsylG)
    Stimm- und Wahlberechtigung
    Stimm- und wahlberechtigt sind alle Schweizer Bürgerinnen und Schweizer Bürger, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und vom Stimmrecht nicht ausgeschlossen sind. Die Stimmberechtigung beginnt mit der Niederlassung in der Gemeinde. 

    Diejenigen Stimmberechtigten, die ihren Stimmrechtsausweis sowie die Stimmzettel nicht erhalten haben, können das Stimmmaterial bei der Gemeinderatskanzlei (Tel. 044 716 32 15) verlangen. Der Stimmrechtsausweis wird entsprechend markiert. Stimm- und Wahlzettel sind eigenhändig und handschriftlich auszufüllen.

Ausübung des Stimmrechtes
Die Stimmberechtigten haben folgende Möglichkeiten:

  • Persönlich an der Urne zu den auf dem Stimmrechtsausweis angegebenen Urnenöffnungszeiten. Dabei ist der unterschriebene Stimmrechtsausweis abzugeben.
  • Brieflich ab Empfang des Stimmmaterials bis spätestens zur Schliessung der Wahl- und Abstimmungslokale am Abstimmungssonntag, unter Beachtung der auf dem Stimmrechtsausweis angegebenen Bestimmungen für die briefliche Stimmabgabe.
  • Stellvertretung durch eine beliebige stimmberechtigte Person. Wer sich an der Urne vertreten lassen möchte, muss den Stimmrechtsausweis unterschreiben und ihn der Stellvertreterin oder dem Stellvertreter an die Urne mitgeben. Eine stimmberechtigte Person kann höchstens zwei weitere Personen an der Urne vertreten.

Wichtige Hinweise
Die vorzeitige Stimmabgabe während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung beginnt eine Woche vor der Abstimmung.

Während der Zeit der Stimmabgabe dürfen die Abstimmungslokale und deren Zugänge für keine anderen Zwecke benützt werden.

Das Stimmregister liegt während den ordentlichen Bürozeiten bei der Gemeinderatskanzlei bis Freitag vor dem Urnengang zur Einsicht auf.

Im Übrigen wird für die Durchführung der Abstimmungen und Wahlen auf das Gesetz über die politischen Rechte (GPR) verwiesen.

 

Resultate der Wahlen und Abstimmungen vom 28. Februar 2016

Kommunale Vorlagen / Wahlen
Bewilligung eines Baukredites von CHF 3'736'400 für die Instandstellung und Aufwertung der Gebäude Dorfstrasse 84 und 86 (Ensemble Uf Brunnen) in Kilchberg

Resultat

Kirche Resultate

 

Kantonale Vorlagen / Wahlen

---

Resultate 

---

---

 

Eidgenössische  Vorlagen / Wahlen

---

Resultate

  

Frühere Resultate

Gemeinde

 

Ev-ref. Kirchgemeinde, Resultat 2. Wahlgang

Resultat 24. November 2013

Resultat 9. Juni 2013

Resultat Ständeratswahl vom 23.10.2011

Resultat Nationalratswahl vom 23.10.2011

Wahlprotokoll RPK 1. Wahlgang v. 15.5.2011

Wahlprotokoll Schulpflege, 2. Wahlgang v. 15.5.2011

Wahlprotokoll Ersatzwahl Rechnungsprüfungskommission (2. Wahlgang)

Kanton

Resultate 22.11.2015

Resultat 2. Wahlgang 22.11.2015

Resultate 18.5.2014

Resultate 09.02.2014

Resultat 22. September 2013

Resultate 9. Juni 2013

25. November 2012

17. Juni 2012

13. Februar 2011
15. Mai 2011

4. September 2011

27.11.2011

Bund

 

Resultate 18.5.2014

Resultate 09.02.2014

Resultate 24. November 2013

Resultate 22. September 2013

Resultate 9. Juni 2013

25. November 2012

17. Juni 2012

13. Februar 2011

 Statistisches Amt des Kantons Zürich - Ergebnisse früherer Wahlen/Abstimmungen

www.ch.ch/Wahlen2015