Grobsperrgut

GrobsperrgutGrobsperrgut sind alle brennbaren Gegenstände wie Skis, Snowboards, Möbel, Schränke, Holz, Teppiche, Kunststoffgartenstühle und -tische usw. welche nicht in einen gebührenpflichtigen Kehrichtsack passen oder grösser als
150 x 100 x 100 cm und schwerer als 10 kg sind. (Siehe auch Kleinsperrgut)

Wo entsorgen
Sperrige Gegenstände wie Skis, Klaviere oder Möbel samt ihren Bestandteilen müssen vom Detailhandel unabhängig von der Marke zurückgenommen werden, wenn gleichzeitig eine vergleichbare Ware gekauft wird. "Vergleichbar" heisst, dass die neue und die alte Ware gleich oder ähnlich sind: Snowboard gleich Ski oder Bett gleich Sofa. "Gleichzeitig" heisst, dass die alte Ware unmittelbar beim Kauf der Neuen abgegeben werden muss und nicht erst nachträglich. Der Detailhandel kann dafür ein Entgelt verlangen. Ohne Neukauf besteht keine Rücknahmepflicht des Detailhandels.

Grobsperrgut kann auch in der KVA Horgen entsorgt werden. (kostenpflichtig)

Die Gemeinde Kilchberg bietet keine Grobsperrgutsammlungen oder Sammelstellen an.
Ausnahme: Am Bring- und Holtag (nur für Kilchbergerinnen und Kilchberger) kann Grobsperrgut gratis entsorgt werden.

Abfall A - Z