Insekten

Bienen, Wespen, Hummeln, Hornissen

Ein Zusammentreffen mit diesen nützlichen Insekten ist meistens von Seiten der Menschen mit Angst und Unsicherheit verbunden. Diese Angst ist aber in vielen Fällen nicht angebracht, denn mit Verständnis, vernünftigem Verhalten und ein wenig Wissen werden auch diese Erdenbewohner zu interessanten Beobachtungsobjekten für Jung und Alt.

Die Feuerwehr steht nur noch für Notfälle (Rettungseinsätze) zur Verfügung (Tel. 118)

In Ihrer nahen Umgebung haben sich Bienen, Wespen, Hummeln oder Hornissen eingenistet! Entsprechend gehen Sie wie folgt vor:

Bienen

Bienenschwärme sollen innert nützlicher Frist von Fachleuten eingefangen und an die Imker weiter gegeben werden. Wenden Sie sich an einen der nachfolgenden Imker aus dem Bezirk Horgen: Imker Bezirk Horgen

Wespen, Hummeln, Hornissen / Schädlingsbekämpfung

Wespen, Hummeln und Hornissen sind wichtige Nützlinge. Das Vorhandensein dieser Insekten und ihrer Nester erfordert in der Regel kein sofortiges Handeln. Sie können aber sehr lästig werden, besonders wenn sich ihre Nester zu nahe an Aufenthaltsorten von Menschen befinden (z.B. Storenkasten). In solchen Fällen muss das Nest umgesiedelt oder entfernt werden. Die Bekämpfung mit einem Insektizid sollte durch eine Fachperson erfolgen (kostenpflichtig).

Wenden Sie sich an eine Schädlingsbekämpfungsfirma, beispielsweise:

Vorname/NameOrtTelefon
Marc Vieli 8802 Kilchberg 079 826 34 02
Inro AG 8404 Winterthur 052 242 66 06
Desinfecta AG 8108 Dällikon 044 847 66 66

Abfall A - Z