Epidemie / Pandemie

Was ist eine Epidemie?

Gehäuftes Auftreten einer Krankheit oder eines gesundheitsschädigenden Verhaltens oder eines anderen gesundheitsschädigenden Ereignisses in der Bevölkerung eines bestimmten Gebietes und während einer bestimmten Zeit. Eine Epidemie ist sowohl örtlich wie auch zeitlich begrenzt.

Was ist eine Pandemie?

Epidemie, die sich über sehr grosse Gebiete, ev. die ganze Welt, ausbreitet und welche einen grossen Teil der Bevölkerung trifft. Eine Pandemie entsteht, wenn ein neuartiges, dem menschlichen Immunsystem unbekanntes Virus auftritt, das leicht von Mensch zu Mensch übertragbar ist. Die WHO unterscheidet zwischen 6 Steigerungsphasen und -unterphasen.

Für Kilchberg und Rüschlikon wurde 2009 ein detailliertes Konzept für den Pandemiefall erarbeitet. Gemäss Vorgaben von Bund und Kanton obliegt die Koordination - vorbehältlich der Einsetzung eines Pandemiestabes - primär der Spitex Kilchberg-Rüschlikon. Diese würde im Bedarfsfall von Angehörigen des Zivilschutzes, des Samaritervereins und im Extremfall von weiteren Personen unterstützt.

Die wichtigsten Informationen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) über die pandemische Grippe findet man unter:

offizielle Internetseite des BAG web
Informationen für Fachpersonen zur Grippe, Vogelgrippe und pandemische Grippe web
Informationen zur Grippe, zu den Grippeviren, zur Impfung und Grippeüberwachung in der Schweiz web
Hotline des BAG
(Beratung gratis, Telefonkosten Fernbereich Schweiz)            
031 322 21 00

zur Abteilung Sicherheit / Sport