13.09.2018 - Friedhof Kilchberg - Aufhebung von Gräbern

Abräumung von Gräbern auf dem Friedhof Kilchberg

Nachdem die Ruhefrist für die

Urnenreihengräber:        Jahrgänge         1997 + 1998      Feld 6               Grab Nrn. 632 – 651
Erdbestattungen:           Jahrgänge         1997 + 1998      Feld 27 D          Grab Nrn. 817 – 833

abgelaufen ist, werden diese Gräber, gestützt auf die Verordnung über das Friedhof- und Bestattungswesen vom 1. Oktober 2008 (Art. 18 und 19), anfangs 2019 aufgehoben.

Die Angehörigen werden gebeten, die Räumung der Grabstätten im Einvernehmen mit dem Friedhofverwalter zu veranlassen (Friedhof Kilchberg, Herr Martin Pfeiffer, Dorfstrasse 117, 8802 Kilchberg, Tel. 044 715 58 00 zwischen 09.00 - 09.30 / 16.30 - 17.00 Uhr, oder E-Mail martin.pfeiffer@kilchberg.ch). Die notwendige Abräumung erstreckt sich nur auf die Grabsteine und Pflanzen.

Gräber, in denen später noch Aschenurnen beigesetzt wurden, können von der Abräumung nicht ausge­nommen werden. Auch besteht kein Anrecht auf Abgabe eines neuen Grabes auf dem Friedhof Kilchberg. Falls Sie jedoch eine nachträglich bestattete Urne in ein anderes Grab verlegen möchten, für das die Ru­hefrist noch läuft, wollen Sie sich ebenfalls mit dem Friedhofverwalter in Verbindung setzen.

Die Gräber müssen bis zum 31. Dezember 2018 abgeräumt werden. Nach Ablauf dieses Termins werden die verbliebenen Grabdenkmäler und Pflanzen gegen Verrechnung von Fr. 200.-- von der Friedhofverwal­tung abgeräumt. Für verspätet geltend gemachte Ansprüche übernehmen wir keine Verantwortung.

Friedhofverwaltung Kilchberg
(13.09.2018)

 

 

______________________________________________________________________________________

 

 

 

Freundliche Grüsse

 

Friedhofverwaltung Kilchberg

Alte Landstrasse 110

8802 Kilchberg

 

Tel. 044 716 32 20


Meldung druckenText versendenFenster schliessen