Gemeinde Kilchberg

"Brot und Spiele" am Dorffest

Für das neu lancierte Dorffest schlossen sich der Turnverein Kilchberg und die Pfadi Chopfholz zusammen. Die Kundschaft konnte im Turnverein-Beizli knusprige Pizza oder feine Crêpes geniessen. Kinder und Junggebliebene wagten sich aufs Fallgatter und knabberten Chips aus Stockengut-Kartoffeln.

Die Freude am neuen Dorffest war riesengross. Neben dem Dorfmärt mit seinen vielfältigen Ständen konnten sich besonders die Vereine mit Attraktionen und kulinarischen Angeboten präsentieren. Beim Turnverein gab‘s neben gebratenen Crêpes mit süssen und salzigen Füllungen neu auch verschiedene Pizzen. Viele fleissige Turnvereinmitglieder wendeten die Crêpes fachkundig und vollendeten sie je nach Wunsch mit einer passenden Füllung. Der Andrang war gross und auch die Pizzabäckerinnen und -bäcker hatten alle Hände voll zu tun.

Auf dem unteren Pausenplatz stand das Fallgatter, das die Bootsrover – eine Gruppe ehemaliger Pfadis – im Namen der Pfadiabteilung Chopfholz betrieben. Hier waren sowohl ehemalige Pfadis als auch Helferinnen und Helfer vom Turnverein im Einsatz. Kinder, Jugendliche und gelegentlich auch Erwachsene konnten auf dem Fallgatter ihre Treffsicherheit prüfen. Das Gejohle war jeweils riesig, wenn jemand vom Gegner getroffen wurde und auf die Matte runterstürzte. Gleich daneben gabs feine Chips aus Kartoffeln vom Stockengut, Hotdogs mit Würsten vom Stockengut und Brötchen, die aus Stockengut-Mehl gebacken worden waren. Auch das eigens fürs Dorffest in Kilchberg gebraute Bier fand reissenden Absatz.

Die Zusammenarbeit von Turnverein und Pfadi war sehr gelungen. Die kulinarischen Angebote ergänzten sich und mit dem Fallgatter war das Dorffest um eine Attraktion reicher, die besonders ältere Kinder und Jugendliche begeisterte.

© 2022 Gemeinde Kilchberg. Alle Rechte vorbehalten