Gemeinde Kilchberg

Die Schweiz feiert Geburtstag

Bald ist es wieder soweit: Höhenfeuer werden entfacht, auf dem Grill brutzeln Bratwürste und Cervelats und die ganze Schweiz feiert im Schein farbiger Lampions den 1. August 2024 – auch in Kilchberg.

Der 1. August ist der Nationalfeiertag der Schweiz. Traditionell wird dieser in Kilchberg auf dem Breitloo gefeiert. Auch in diesem Jahr will man mit diesem Brauch nicht brechen.
Der Ortsverein lädt am Donnerstag, 1. August 2024, die Kilchberger Bevölkerung ab 18.00 Uhr auf das Festgelände im Breitloo zur Nationalfeier ein.
Programm
Während sich die Besuchenden in der Festwirtschaft der Albis Foxes gemütlich auf den Abend einstimmen, ertönen die Klänge der Alphorngruppe Albisblick. Die Bläserinnen und Bläser gehören mit ihren urchigen Alphornklängen seit vielen Jahren zur Kilchberger 1.-August-Feier. Später am Abend übernimmt bereits zum dritten Mal die Band «The Live Juke Box» die musikalische Unterhaltung. Ihr fröhliches und vielseitiges Programm sorgt für Stimmung auf dem Festplatz. Die Festrede hält in diesem Jahr Rolf Schatz, der kein Unbekannter im Bezirk Horgen ist. Der Präsident des Naturschutzverein Sihltal ist Gemeinderat in Langnau am Albis und tritt regelmässig vor die Bevölkerung. Um welche Themen es in der diesjährigen Ansprache wohl geht? Lassen wir uns überraschen.

Die Bundesfeier
Im Gründungsmythos der Schweiz heisst es, dass die drei Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden Anfang August 1291 den Bundesbrief unterzeichnet und sich im sogenannten Rütlischwur gegenseitig Unterstützung geschworen haben. An welchem Tag das genau stattfand, weiss heute niemand mehr. Daher bestimmte 1891 der Schweizer Bundesrat den 1. August zum Gedenktag an dieses Ereignis. Seit 1994 gilt der heutige Tag als Schweizer Nationalfeiertag, der auch ein arbeitsfreier Tag ist.

© 2024 Gemeinde Kilchberg. Alle Rechte vorbehalten