Gemeinde Kilchberg

Erneuerungswahlen eines Mitgliedes der Synode

der römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2023 - 2027

1. Aufforderung zum Einreichen von Wahlvorschlägen; Ansetzung einer 40-tägigen Frist; Wahlanordnung für den Sonntag, 12. März 2023

In Anwendung der Kirchordnung der römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich (KO) sowie des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) sind Wahlvorschläge bis spätestens 7. Dezember 2022 an die Gemeinde Kilchberg, Abteilung Präsidiales, Alte Landstrasse 110, 8802 Kilchberg einzureichen.

Wählbar sind Mitglieder der römisch-katholischen Kirchgemeinde, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und im Besitz des Schweizer Bürgerrechts oder einer Niederlassungs-bzw.

Aufenthaltsbewilligung sind. Die Kandidatin oder der Kandidat muss mit Namen und Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort/Heimatland auf dem Wahlvorschlag bezeichnet werden.

Jeder Vorschlag muss von mindestens 15 Stimmberechtigten der Gemeinde unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum und Adresse eigenhändig unterzeichnet sein. Diese können ihre Unterschrift nicht zurückziehen. Jede Person kann nur einen Wahlvorschlag unterzeichnen. Der Wahlvorschlag kann mit einer Kurzbezeichnung versehen werden.

Die provisorischen Wahlvorschläge werden nach Ablauf der ersten Frist veröffentlicht. Innert einer zweiten Frist von sieben Tagen, von der Publikation an gerechnet, können die Vorschläge geändert oder zurückgezogen werden, oder es können auch neue Wahlvorschläge eingereicht werden.

Die als Mitglied der Synode der römisch-katholischen Körperschaft vorgeschlagene Person wird in stiller Wahl gewählt, wenn die Zahl der Wahlvorschläge die Zahl der zu besetzenden Stellen nicht übersteigert und die zunächst vorgeschlagene Person mit der definitiv vorgeschlagenen Person übereinstimmt (§54 GPR). Anderenfalls wird deine Urnenwahl angeordnet. Sind mehr Wahlvorschläge eingereicht worden, als Stellen zu besetzen sind, wird jeder Wahlvorschlag zum gedruckten Wahlvorschlag (Art. 22 KO).

Formulare für den Wahlvorschlag sind bei der Gemeinde Kilchberg, Abteilung Präsidiales, Alte Landstrasse 110, 8802 Kilchberg oder über die Gemeindewebsite erhältlich.

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs bei der katholischen Kirche im Kanton Zürich, Rekurskommission der römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich, Minervastrasse 99, 8032 Zürich, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Kilchberg, 28. Oktober 2022
Für die römisch-katholische Kirchenpflege Kilchberg:
GEMEINDE KILCHBERG, Abteilung Präsidiales

© 2022 Gemeinde Kilchberg. Alle Rechte vorbehalten