Luftaufnahme Kilchberg

Für Bewilligungen verschiedenster Art finden Sie auf diesen Seiten alle notwendigen Informationen, sowie die Möglichkeit, die entsprechende Bewilligung direkt online zu beantragen. 

Inhaltsverzeichnis

Informationen, Kontakte, Antragsformulare und weiterführende Links für Bewilligungen verschiedenster Arten finden Sie unten an.

Falls Sie für eine Veranstaltung, Arbeiten oder Ähnliches eine Sperrung einer öffentlichen Strasse, eines Weges oder Parkplatzes benötigen, können Sie diese schriftlich beantragen. Das Gesuch ist mindestens fünf Tage vorher bei der Gemeindepolizei einzureichen.

Die Gemeindepolizei kann je nach Standort der Sperrung eine oder mehrere der folgenden Auflagen anordnen:

  • Anwohner und Anwohnerinnen in unmittelbarer Umgebung informieren
  • Zufahrten zu Privatliegenschaften jederzeit freihalten
  • Zufahrt für Rettungsfahrzeuge jederzeit gewährleisten (min. Durchfahrtsbreite 3.50 Meter)
  • Fussgänger und Fussgängerinnen müssen einen gesicherten und abgesperrten Durchgang haben


Verknüpfte Dokumente
Gesuch Bewilligung Absperren von öffentlichen Strassen, Wege oder Parkplätze

Demonstrationen, Umzüge, Veranstaltungen und Versammlungen auf öffentlichem Grund bedürfen einer Bewilligung. Bei Veranstaltungen, die ein hohes Verkehrsaufkommen auslösen, ist der Veranstalter verpflichtet, den Ressortvorsteher Sicherheit 30 Tage im Voraus schriftlich über den Anlass zu informieren.

Kontakt Sicherheit/Sport
sicherheit.sport@kilchberg.ch
044 716 32 20 

Verknüpfte Dokumente 
Gesuch Bewilligung Demonstration, Umzug oder Versammlung auf öffentlichem Grund

Das Entfachen von Feuer und Grillieren auf öffentlichem Grund ist nur bei Feuerstellen gestattet, die von der Gemeinde gekennzeichnet sind. Beschädigungen der Anlagen sind zu vermeiden und Abfall ist korrekt zu entsorgen. Feuer bei öffentlichen Anlässen bedarf einer Bewilligung der Gemeindepolizei.


Verknüpfte Dokumente
Gesuch Bewilligung Feuer im Freien

Weiterführende Links
Gemeindepolizei Kilchberg

Öffentlicher Grund und öffentliche Einrichtungen dürfen nicht entgegen ihrer Zweckbestimmung oder über den Gemeingebrauch hinaus benützt werden. Die über den Gemeingebrauch hinausgehende Benützung des kommunalen öffentlichen Grundes bedarf eines Gesuches zur Bewilligung des Ressortvorstehers Sicherheit.

Insbesondere sind Verkaufsaktivitäten auf öffentlichem Grund sowie das Aufstellen und der Verkauf von Waren aller Art auf öffentlichem Grund mit Verkaufswagen, Ständen etc. wie auch das Schaustellen bewilligungspflichtig. Die Verkaufsstände und Märkte unterliegen zudem den übergeordneten Bestimmungen wie Lebensmittelverordnung, Planungs- und Baugesetz, Preisanschrift.

Verknüpfte Dokumente
Gesuch um Bewilligung über den Gemeingebrauch hinausgehende Benützung des kommunalen öffentlichen Grundes

Weiterführende Links
Gemeindepolizei Kilchberg

Gemeinde Kilchberg
Abteilung Sicherheit/Sport
Alte Landstrasse 110
8802 Kilchberg

© 2022 Gemeinde Kilchberg. Alle Rechte vorbehalten